Meine Mama ist ungerecht zu meinem Vater.

Frage: Meine Mutter und mein Vater sind seit einigen Monaten getrennt. Ich lebe bei meiner Mutter. Bisher war es so geregelt, dass ich jedes 2. Wochenende zu meinem Vater gegangen bin. Das war für mich auch okay so und wir hatten immer eine tolle Zeit. Mein Vater hat oft Ausflüge mit mir gemacht, ins Phantasialand, in den Zoo, ins Schwimmbad, und so. Beim letzten Schwimmbadbesuch bin ich leider auf den nassen Fliesen ausgerutscht und habe mir dabei den Arm gebrochen. Da ist meine Mutter total ausgerastet und meinte mein Vater sei total verantwortungslos und nicht fähig, Kinder großzuziehen und so. Dabei war das ja wirklich nicht die Schuld meines Vaters. Am letzten Wochenende hat sie mir dann verboten, zu meinem Vater zu gehen. Ich hab geheult und versucht sie umzustimmen, aber das hat alles nichts genützt. Später habe ich meinen Vater angerufen und ihn um Hilfe gebeten. Er meinte dann nur ganz traurig, ich solle auf meine Mutter hören und lieber kein Drama draus machen, sonst könnte ich vielleicht nie mehr zu ihm und dass meine Mutter damit droht, ihm das Sorgerecht zu entziehen. Kann sie das denn einfach so?

Antwort: Wenn die Eltern sich trennen ist das meist besonders für die Kinder eine schwierige Zeit. Vor allem, wenn Mutter und Vater nicht mehr gut miteinander sprechen können und es dann auch häufig Streit in den Übergabesituationen von einem Elternteil zum anderen gibt. Dass deine Mutter so heftig reagiert hat, ist nicht in Ordnung und sie darf dir nicht einfach verbieten, am Wochenende zu deinem Vater zu gehen. Du hast ein Recht darauf, Umgang mit beiden Elternteilen zu haben. Und so ein Unfall hätte in der Zeit, in der du bei deiner Mutter bist, genauso passieren können. Und dein Vater hat genauso ein Recht darauf, dich regelmäßig zu sehen. Und kein Elternteil kann dem anderen das Sorgerecht entziehen. Das kann nur ein Gericht und da muss schon was Schlimmes passiert sein, dass es soweit kommt. Du kannst dich ans Jugendamt wenden und dein Vater auch. Die können euch helfen und mit deinen Eltern ein Gespräch führen, damit das künftig besser klappt mit den Absprachen zwischen deinen Eltern und den Wochenenden bei deinem Vater. Ihr könnt auch gemeinsam zu einer Erziehungsberatungsstelle gehen. Eine solche Beratungsstelle in deiner Nähe findest du auf dieser Seite oben rechts bei dem Punkt „Hilfe für dich“

Schreibe einen Kommentar